slider-bild-2
01-DSC_6727
02-DSC_0450Sommerfest unbedingt
P1370365GruppeSenior m Werntges
P1400671HD-finale Wellmann, viele Zuschauer -unbedingt
previous arrow
next arrow

Keine 67.DSM in Bad Neuenahr !!!

Liebe TennisfreundInnen, unsere DSM fällt buchstäblich ins Wasser. Leider klingt dies als Begründung deutlich harmloser als es ist. Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass mir die Bedeutung des Wortes „Katastrophe“ in unserer, so wetterverwöhnten Gegend einmal derart drastisch vor Augen gebracht würde. Ein Flüsschen wie die Ahr wird zum reißenden Strom und zerlegt in wenigen Stunden eine komplette Region. Wie unvorstellbar die Ausmaße sind, zeigen einige Fotos. Dennoch ist der Rundumblick der Realität so unendlich eindrücklicher als diese Bilder!

Für die Geschäfte und Gastronomie ist Corona seit vorgestern das kleinere Übel- mit der Überflutung der kompletten Erdgeschossetage sind die Existenzen jetzt weggespült. Wie viele Menschen in Erdgeschosswohnungen ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben! Dazu kommen die entsetzlichen Zahlen derer, die ihre Wohnungen und Häuser nicht rechtzeitig verlassen konnten.

Zur Tennisanlage komme ich gar nicht erst hin. Es gibt keine Brücken mehr über die Ahr! Man braucht nicht lange darüber nachzudenken: Klar, dass auch dort nicht mehr viel steht!

Eine Deutsche Meisterschaft also undenkbar! Dabei hatten wir es doch schwer genug, mit all den Auflagen, Abstands-und Hygieneregelungen ein Konzept zu stricken, das für alle annähernd ein Gefühl der „Normalität“ zurückbringen sollte. Jetzt sind wir erst einmal in die völlige Unnormalität zurückgesegelt. Das war wohl die größtmögliche Interpretation meines diesjährigen Leitsatzes „Alles bleibt anders“.

DANKE an alle, die an uns denken und DANKE für Eure Spendenaktion! Wir sind sehr gerührt über Euer Engagement! Jetzt wird aufgeräumt und neu sortiert!  Wir melden uns! Versprochen!

Herzliche Grüße

Annette Bartsch 
im Namen des HTC-Bad Neuenahr

Nach oben